»Dass hier ein technisch versierter hochbegabter Musiker im Werk ist wird schnell klar. Aber die Art und Weise wie Bačikin seine Klangvorstellungen umsetzt, machen ihn zu mehr als nur einen begabten Musiker...Der Sound der Band ist ausgewogen ohne jemals langweilig zu sein. Er ist voll und warm, bleibt dabei trotzdem transparent. Gleichlautendes kann man über den Ton des Trompeters sagen. Und der Mann weiß Geschichten zu erzählen, als Solist wie als Komponist.« (Jan Tengeler, "Radiokultur", Germany)

Gerhard Gschlössl klingt mit seinem hohen Posaunen-Spiel nahezu wie eine Trompete und setzt seine kreative Soli mit einer virtuosen Leichtigkeit um. Oliver Potratz spielt sein Kontrabass mit einem Lächeln auf den Fingern. Sein musikalisches, aber auch menschliches Einbringen ist für das Quartett essentiell. Tobias Backhaus überzeugt mit seiner Achtsamkeit am Schlagzeug und füllt dabei den Laden. „EARWORM!“ ist eine einzigartige Synthese aus neuer Musik, modernem Jazz und slawischen Klängen. Melodien, die sich einprägen, aber auch endlos weitergehen. Ein Album unterschiedlicher (musikalischer) Einflüsse, welches über die Grenzen hinausgeht und welches man gerade deshalb keinesfalls verpassen sollte.

»Dass hier ein technisch versierter hochbegabter Musiker im Werk ist wird schnell klar. Aber die Art und Weise wie Bačikin seine Klangvorstellungen umsetzt, machen ihn zu mehr als nur einen begabten Musiker...Der Sound der Band ist ausgewogen ohne jemals langweilig zu sein. Er ist voll und warm, bleibt dabei trotzdem transparent. Gleichlautendes kann man über den Ton des Trompeters sagen. Und der Mann weiß Geschichten zu erzählen, als Solist wie als Komponist.« (Jan Tengeler, "Radiokultur", Germany)

Gerhard Gschlössl klingt mit seinem hohen Posaunen-Spiel nahezu wie eine Trompete und setzt seine kreative Soli mit einer virtuosen Leichtigkeit um. Oliver Potratz spielt sein Kontrabass mit einem Lächeln auf den Fingern. Sein musikalisches, aber auch menschliches Einbringen ist für das Quartett essentiell. Tobias Backhaus überzeugt mit seiner Achtsamkeit am Schlagzeug und füllt dabei den Laden. „EARWORM!“ ist eine einzigartige Synthese aus neuer Musik, modernem Jazz und slawischen Klängen. Melodien, die sich einprägen, aber auch endlos weitergehen. Ein Album unterschiedlicher (musikalischer) Einflüsse, welches über die Grenzen hinausgeht und welches man gerade deshalb keinesfalls verpassen sollte.

Agent:
Marina Koren
marina.koren@soundkitchen.berlin
+49 (0) 17626765128